Karlsruhe-Rastatt

Integration zur Ausbildung und Arbeitsvermittlung

Ziel der Patenschaft ist die Gründung eines regionalen Integrationszentrums, welches sich um die Ausbildung und Arbeit für Asylbewerber kümmert. Hierbei handelt es sich um ein bisher einmaliges bundesweites Modellprojekt in privater Initiative.

Die Patenschaft ist vorerst auf zwei Jahre angelegt. Beschäftigt sind ein Integrator (Vollzeit), ein Halbtagsmitarbeiter, ein Hauptehrenamtlicher, außerdem besteht eine Kooperation mit Ehrenamtlichen und Sozialarbeitern des Fachbereichs Bildung und Soziales.

Im Rahmen der Patenschaft wird der Integrator zusammen mit jedem einzelnen Flüchtling dessen ganz persönlichen Berufsweg erarbeiten und begleiten. Es werden die notwendigen Kontakte zu Arbeitgebern, IHK, Handwerkskammer, Arbeitsagentur und Jobcenter vermittelt, ebenso Sprachkurse und Kindergartenplätze. In einem ersten Schritt bedeutet dies konkret die Erhebung notwendiger Grunddaten und des Sprachstands, das Erfragen berufsbezogener Qualifikationen sowie persönlicher Fertigkeiten, Motivation und Wunschvorstellungen. Anschließend erfolgt die aktive Ansprache potentieller Arbeitgeber durch den Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt unter enger Vernetzung aller Partner. Momentan befindet sich die Patenschaft im Aufbau. Momentan befindet sich die Patenschaft im Aufbau.

Zusätzliche Aktion: Flüchtlinge zum Deutschen Medienpreis eingeladen

Ein großer Tag für 20 Flüchtlinge aus Baden-Baden: Media Control lud sie zur Verleihung des Deutschen Medienpreises ein. Einige von ihnen wurden sogar vor laufender Kamera von Johannes B. Kerner zu ihren Zukunftswünschen befragt. Darüber hinaus sang eine junge Sopranistin aus dem Iran am Ende der Preisverleihung zusammen mit den Päda-Voices. Zudem hat der Integrator für das von Media Control ins Leben gerufene regionale Integrationszentrum in Baden-Baden inzwischen seine Arbeit aufgenommen.

„Zunächst war es eine abstrakte Herausforderung, die viel positive Energie in der Gesellschaft freisetzte. Inzwischen ist das vor der eigenen Haustür angekommen und eine humanitäre Verantwortung entstanden, der wir uns nicht entziehen können.“
Karlheinz Kögel Geschäftsführender Gesellschafter, media control GmbH
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 595 kB)