Bundesweit

Integration durch berufliche Qualifizierung

Die Deutsche Bahn unterstützt Flüchtlinge bundesweit in verschiedenen Bildungsprogrammen dabei, sich langfristig und nachhaltig für den deutschen Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Die Deutsche Bahn ist einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in Deutschland. Dabei hat auch das Engagement für Menschen, die Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt und damit auch in die Gesellschaft brauchen, eine lange Tradition. Deshalb hat die DB im Jahr 2014 mit mehreren Partnern erste Programme gestartet, mit denen Flüchtlinge nachhaltig für den deutschen Arbeitsmarkt qualifiziert werden.

So werden junge Flüchtlinge über ein Berufsvorbereitungsprogramm an eine duale Ausbildung herangeführt. Dafür hat die DB ihr reguläres „Chance plus“-Programm erweitert, durch das sie seit über zehn Jahren junge Leute fit für eine Ausbildung macht. Jährlich werden insgesamt rund 300 Plätze für Jugendliche mit fehlender Ausbildungsreife angeboten. Im ersten Schritt werden in München, Hamburg und Berlin rd. 35 Plätze explizit für junge Flüchtlinge angeboten, ergänzt durch intensiven Sprachunterricht. Weitere Standorte sind in Vorbereitung.

Das zweite Projekt richtet sich an Neuankömmlinge mit fachlicher Erfahrung, die sich nun bei der DB zum Elektroniker für Betriebstechnik ausbilden lassen können und damit eine sehr gute Arbeitsmarktperspektive erlangen. Die erste Gruppe ist im Fernverkehr in München in das pädagogisch begleitete Qualifizierungsprogramm gestartet. Nach einer intensiven, mehrmonatigen Sprachvorbereitung erfolgt die fachliche Umschulung, die rund 28 Monate dauert. Auch hier sind weitere Standorte und Schwerpunkte in Vorbereitung.

„Ganz entscheidend für den Erfolg von Integration sind Bildung und der Zugang zum Arbeitsmarkt. Menschen zu qualifizieren und in Arbeit zu bringen – damit hat die DB langjährige und sehr gute Erfahrungen gemacht. Diese Expertise setzen wir ein, um Neuankömmlinge in Deutschland für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren und ihnen eine nachhaltige Berufsperspektive zu bieten.“
Ulrich Weber Vorstand Personal, Deutsche Bahn AG
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 54 kB)